ekomi
DE | EN
Ab 75,00€ versandkostenfrei bestellen
   

Grillrezept: Riesenbratwurst »Curry« an Apfelsenf & Salbei-Nudelsalat

23.06.2011 14:16 von Gregor Ambros 01

Ronny Kuhlmanns Grillrezept: Riesenbratwurst Curry an Apfelsenf & Salbei-Nudelsalat - Preview

Hier ein exklusives Grill-Rezept von Ronny Kuhlmann

Mietkoch Ronny Kuhlmann (kochkuenste.com) zeigt uns ein Grillrezept, dass es sich auzuprobieren lohnt! Viele der Zutaten können Sie direkt bei uns im Onlineshop erwerben. Es sollte also an nichts fehlen und Sie können sofort loslegen und Ihr Grillfest kulinarisch verfeinern...

 

Fakten:

Zubereitungszeit: ca. 30-45 min

Für 4 Portionen

Zutaten:

  • 6 Riesenbratwürste "Curry" à 125g 
  • 1 Glas Spreewälder Apfelsenf
  • 1 Packung BIO Spaghetti mit Salbei, 250g (hier erhältlich)
  • 1 Glas Silberzwiebeln (hier erhältlich)
  • 1 Flasche Weißweinessig, 100ml (hier erhältlich)
  • 1 Flasche Olivenöl extra Dill, kaltgepresst, 100ml (hier erhältlich)
  • 2 frische Strauchtomaten
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 Zweig frischen Salbei
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • braunen Zucker

So wirds gemacht:

  1. Kochen Sie die BIO Spaghetti "al dente" und schrecken Sie dies in kaltem Wasser ab
  2. Schneiden Sie die BIO Spaghetti in drei etwa gleich große Teile
  3. Schneiden Sie den Schnittlauch in feine Röllchen und die Rote Zwiebel in dünne Scheiben.
  4. Den Salbei kleinzupfen und mit den Roten Zwiebelscheiben in der Pfenne kurz anrösten.
  5. Geben Sie nun die angerösteten Zwiebeln mit Salbei und den Schnittlauch zu den BIO Spaghetti .
  6. Jetzt die abgegossenen Silberzwiebeln ebenfalls zu den BIO Spaghetti geben.
  7. Schmecken Sie den Nudelsalat mit etwa 50 ml Weißweinessig, Salz, Pfeffer und Bbraunem Zucker ab.
  8. Geben Sie zu Schluss noch ca. 3 Esslöffel des Olivenöls hinzu, vermengen Sie alles gut und lassen Sie den Salat noch mindestens 30 min. ziehen.
  9. Nun noch die Tomaten blanchieren, in Würfel schneiden und unter den Salat geben  (blanchieren: ungesalzenes Wasser in einem kleineren Topf zum Kochen bringen. Die Tomaten kreuzweise einritzen und etwa 1 Minute in dem kochendem Wasser brühen lassen (die Schale sollte aufgeplatzt sein), anschließend unter kaltem Wasser abschrecken, leicht abkühlen lassen, die Haut abziehen und das Kerngehäuse entfernen)
  10. Jetzt noch die Riesenbratwürste von allen Seiten gut grillen (Am besten mit einem Holzkohlegrill) und zusammen mit dem Spreewälder Apfelsenf und dem Nudelsalat servieren!

Wir wünschen ein gelungenes Grillfest und einen Guten Appetit

Ihr Ronny Kuhlmann und spreewald-praesente.de

 

P.S.: Informationen zu Ronny Kuhlmann und weitere leckere Rezepte können Sie umter www.kochkuenste.com nachlesen!