ekomi
DE | EN
Ab 75,00€ versandkostenfrei bestellen
   

Grillrezept Teil II: »Bier-Senf Marinade«

30.07.2012 09:01 von Gregor Ambros 01

Grillrezept: Bier-Senf Marinade

Hier geht´s ans Eingelegte!

Nachdem wir mit unserem ersten Grillrezept für eine ansprechende Vorspeise für unsere Grillparty gesorgt haben, geht´s nun ans Wichtigste: Das Grillfleisch! Natürlich sollte man darauf Wert legen nur erstklassiges Fleisch zu grillen. Da kann man schonmal auf eine gute Herkunft achten. Regional ist natürlich auch hier das Beste und weniger ist ja bekanntlich mehr! Aber nur gutes Fleisch reicht für ein perfektes Grill-Dinner natürlich nicht aus - die Marinade machts. Diese ist mindestens genauso wichtig und gut eingelegt ist halb gewonnen. Deshalb wollen wir uns im zweiten Teil der Grillrezept-Trilogie ganz diesem wichtigen Punkt der Grillvorbereitung widmen. Bereiten Sie mit uns eine wirklich erstklassige Marinade vor, in der sich Ihr Grillfleisch wohlfühlen kann und bester Geschmack garantiert ist...

 

Fakten:

Zubereitungszeit: ca. 5 min

Für ca. 3kg Grillfleisch

Zutaten:

So wirds gemacht:

  1. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  2. Geben Sie die Zwiebelringe in ein tiefes, breites Gefäß und geben Sie nach Belieben 2-4 Teelöffel von den Knoblauchzehen in Öl hinzu.
  3. Mit 2 Flaschen Pupen Schultzes Schwarzbier aufgießen.
  4. Ihr Grillgut großzügig und beidseitig mit Bautzners Brutzel Senf bestreichen und dann in dem Zwiebel-Knoblauch-Biergemisch für mindestens 6 Stunden vor dem Grillen marinieren lassen.

Auch mit diesem Teil unserer Grillrezept-Trilogie wünschen Chefkoch Robert und spreewald-praesente.de viel Vergnügen!