ekomi
DE | EN
Ab 75,00€ versandkostenfrei bestellen
   

Hirsch-Feuertopf

19.11.2012 09:03

Mal etwas zum einheizen...

Die Tage werden kühler und nasser. Da ist dieser Feuertopf genau das richtige.

 

Fakten:

Zubereitungszeit: ca. 45 min

Für 4-6 Personen

Zutaten:

So wirds gemacht:

  1. Die Kartoffeln waschen und schälen, in mundgerechte Würfel zerkleinern. 
  2. Die Hirschkeule ebenfalls in Würfel schneiden.  Achten sie dabei darauf, dass die Stücke nicht zu groß werden, schneiden sie das Fleisch eher kleiner , wie für ein Ragout. 
  3. Das  Erdnussöl von Kunella in einem Topf erhitzen und das  Hirschfleisch kräftig anbraten.
  4. Das Fleisch leicht mit Salz & Pfeffer würzen.
  5. Die Tiefkühlpfifferlinge (frische Pfifferlinge eignen sich natürlich auch, müssen allerdings aufwendig und gründlich gewaschen werden) dazu geben. 
  6. Die Silberzwiebeln von Spreewald-Rabe abgießen und abtropfen lassen und dann zu Fleisch und Pilzen in den Topf geben. 
  7. Kurz mit anbraten und alles mit dem Weinbrand (0,1 Liter) ablöschen. 
  8. Halten sie nun vorsichtig, am besten  mit einem Stabfeuerzeug die Flamme ins Gargut, zum flambieren. Lassen sie den Topf ruhen, solange die Flamme brennt. 
  9. Nun mit  ca. 50 ml Worcester-Sauce von Kunella ablöschen. 
  10. Dann 300 ml Wasser angießen und das Premium Paprikaletscho von Spreewald-Rabe komplett unterrühren.
  11. 2 EL Koals Holunder-Honigsenf unterrühren und alles bei kleiner Flamme und geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten köcheln lassen. 

- Guten Appetit - 

Tipps:


Servieren sie den Hirschtopf mit frischem Brot. Zum garnieren eignet sich geschlagene Sahne.

Letzter Blog:
Christstollen
Nächter Blog:
Dominostein