ekomi
DE | EN
Ab 75,00€ versandkostenfrei bestellen
   

Holunderköstlichkeiten aus dem Spreewald

18.11.2014 10:12

Kaminfeuer Holundergelee von Sandokan

 

Holunder wächst in vielen Regionen Deutschlands und gedeiht aufgrund der klimatischen Bedingungen im Spreewald besonders gut. Hier haben sich verschiedene Betriebe auf den Anbau, die Ernte und Verarbeitung der Blüten und Beeren spezialisiert und machen aus ihnen leckere Produkte.

 

Holunder - ein heimischer Strauch mit süßen Beeren
 
In Deutschland wachsen drei verschiedene Arten von Holunder: der schwarze Holunder, der rote Holunder und der Zwerg-Holunder. Bei guten Wachstumsbedingungen können die einzelnen Arten eine Wuchshöhe von mehreren Metern erreichen. Sie sind nicht nur im kontrollierten Anbau zu finden, sondern stehen in ländlichen Regionen häufig als üppiger und grüner Strauch am Wegesrand. Je nach Art blühen die Sträucher zwischen April und Juli und in dieser Zeit werden die Holunderblüten geerntet und zu leckeren Speisen oder Getränken verarbeitet. Deutlich später, nämlich im Spätsommer und Herbst, sind die Holunderbeeren reif, wenn die Blüten im Frühjahr nicht geerntet wurden. Sie haben eine rote oder schwarze Farbe und hängen in üppigen Fruchtdolden zusammen am Strauch.
 
 
Holunder als Gelee, Sirup oder Saft
 
Egal ob im Frühjahr die Blüten, oder im Herbst die Beeren geerntet werden, Holunder bietet zahlreiche Möglichkeiten der Weiterverarbeitung. Dabei entstehen dann süße Brotaufstriche, leckere Getränke oder Sirup als Beigabe für verschiedene Speisen und Getränke. In unserem Onlineshop finden Sie verschiedene Produkte rund um den Holunder, der im Spreewald angebaut, dort geerntet und verarbeitet wurde. Ideal für Soßen zu Wildspeisen ist der Koals Holunder – Honigsenf aus der Spreewälder Senfmanufaktur. Er wird in kleinen Portionen in die Soße gerührt und verleiht ihr eine fruchtige Note, die wunderbar mit dem strengen Geschmack von Wild harmoniert. Auch an Ihr Frühstück haben wir gedacht und den Holunderblüten Fruchtaufstrich von Rosenrot & Feengrün in unser Sortiment aufgenommen. Ebenfalls ein leckerer Brotaufstrich ist der Holunder Fruchtaufstrich Kaminfeuer mit einer weihnachtlichen Gewürzmischung. Sehr vielseitig hingegen lässt sich der BIO-Holunderblütensirup von NaturLaus einsetzen. Mit ihm würzen Sie Bowlen und Cocktails, verfeinern Sekt, Salatdressing und Obstsalat oder verleihen Götterspeise und Kuchen eine pfiffige Note. Ganz ohne Zucker kommt der bei uns erhältliche Janks Holunderbeersaft aus und kann deshalb ideal pur, mit Wasser vermischt als Schorle oder warm getrunken werden. Auch hier stammen die Holunderbeeren aus dem Anbaugebiet Spreewald und werden sorgfältig und nach alter Tradition verarbeitet. Außerdem ist es möglich, Holunder zu einem leckeren Obstwein zu verarbeiten, wie der köstliche Holunder Wein von Christine Berger eindrucksvoll beweist. All diese Köstlichkeiten aus Holunder können Sie direkt in unserem Onlineshop bestellen.