ekomi
DE | EN
Ab 75,00€ versandkostenfrei bestellen
   

Mayonnaise - selbstgemacht

11.05.2008 15:02 von Gregor Ambros 01

Kunella Mayonnaise - Preview

Schnelle Mayonnaise nach Elfie Casty, einer ehemaligen Schweizer Sterne-Köchin

Mayonnaise ist seit jeher eine beliebte Ergänzung nicht nur zu Pommes Frites. Auch in vielen Salaten und Saucen wird Mayonnaise verwendet. So kommt Mayonnaise zum Beispiel in Aioli, Glucestersauce, Tartarensauce und in vielen Remouladen zum Einsatz. Es gibt also viele Gründe Mayonnaise einfach mal selbst zu machen.

 

Fakten:

Zubereitungszeit: ca. 10 min

Für 300ml

 

Zutaten:

Dieses Rezept ist von unserer Kundin Thea Schwarz eingereicht worden.

So wirds geamacht:

  1. Die Eier, wenig Salz und etwas Zitronensaft in ein Mixglas geben (entweder vom Mixer oder ein Rührbecher vom Zauberstab)
  2. Nun KUNELLA-Sonnenblumen-Walnussöl bei niedrigen Touren langsam dazugeben.
  3. Sobald eine Bindung entsteht, kann das restliche Öl in einem feinen Strahl - nun bei mittleren Touren - eingearbeitet werden.
  4. Abschmecken mit Salz, weißem Pfeffer aus der Mühle und je einem Hauch von Curry und Cayenne.

Achtung: Eier wie Öl müssen unbedingt gleiche Temperatur haben. Wenn das Öl bei Zimmertemperatur in der Küche steht, sollten die Eier eine Stunde vor der Produktion aus dem Kühlschrank genommen werden.

Da hierbei ganze Eier verwendet werden, wird diese Mayonnaise lange nicht so fest wie gewohnt. Gleichzeitig wirkt und schmeckt sie aber deutlich leichter als üblich. Und wer sich vor diesem Hüftgold etwas fürchtet, kann das Ganze mit etwas Joghurt verlängern; dann wird sie allerdings flüssiger.

Die Mayonnaise sollte dann über den Tag verzehrt werden.

Lassen Sie es sich schmecken!

Nächter Blog:
Meerrettich - Sauce