ekomi
DE | EN
Ab 75,00€ versandkostenfrei bestellen
   

Mit dem Frühling startet auch das Grillfieber

14.04.2014 21:08

Grillen im Frühling

 

Endlich ist er da, der langersehnte Frühling mit seinen zögerlichen ersten angenehmen Sonnenstrahlen. Für viele Menschen sind bereits diese zarten Fühler des Frühlings Grund genug, um den lange Zeit ungenutzten Grill aus dem Keller zu holen und bei schönen Temperaturen im Garten oder auf dem Balkon zu grillen. Ob Fleisch oder Fisch, Kartoffel oder frisches Gemüse, alles darf nun auf dem Rost landen und verspricht ein entspanntes Beisammensein mit neu mobilisierten Kräften.

 

 

Der Grillklassiker
 
Was wäre ein Grillabend ohne die klassischen Bratwürste, die sich in den unterschiedlichsten Variationen anbieten? Mittlerweile gibt es die schnelle Grillware beispielsweise gefüllt mit Käse, umwickelt mit Bacon oder auch mit besonderen Würzmischungen, die ganz nach Belieben besonders feurig-scharf, pikant, orientalisch oder BBQ-typisch süß und rauchig schmecken. Fakt ist aber, die Wurst darf im Grunde auf keiner Grillveranstaltung fehlen. Damit das Grillvergnügen besonders schmackhaft wird, lohnt es sich für Feinschmecker, nicht nur zu der klassischen Supermarktware zu greifen, sondern im Idealfall auf frische Würste aus traditioneller Herstellung zurückzugreifen. Unter anderem bieten sich dafür auch die vielfältigen Angebote des Traditionsbetriebs Vetschauer Wurstwaren an, der unter anderem die Spreewälder Kräuterbratwurst, die Bratwurst Berliner Art oder gar feine Spreewälder Wildbratwurst bereithält. Der unschlagbare Vorteil: die verschiedenen Fleisch- und Wurstwaren werden erst frisch nach der Bestellung hergestellt und punkten mit hochwertiger Verarbeitung in Handarbeit. Für die nötige Vielfalt auf dem Grillteller bieten sich außerdem einige Stücke gut gewürztes oder mariniertes Fleisch an, aber auch die richtigen Beilagen sorgen dafür, dass der Abend gelingt.
 
 
Gemüse und Beilage
 
Hier gilt sicherlich der Kartoffelsalat als eine der beliebtesten Beilagen, die im Grunde an keinem Grillabend fehlen darf. Selbstgemacht nach Großmutters Rezept schmeckt er meist am besten, wer jedoch keine Zeit für die entsprechenden Vorbereitungen hat, der kann auch hier zu regionalen Produkten aus dem Spreewald greifen. So bietet der Hersteller Gourmet Feinkost beispielsweise einen Kartoffelsalat nach Hausfrauenart an, der mit besonders hohem Kartoffelanteil überzeugt und zudem zu den beliebtesten Spezialitäten des Betriebs gehört. Auch hier profitieren Genießer erneut von der Frische des Produkts, welches erst nach Bestellungseingang hergestellt wird. Aber auch Folienkartoffeln mit etwas Sour Cream machen sich gut auf dem Tisch und sorgen für Variationsvielfalt auf dem Teller. Wer außerdem noch ein paar vegetarische Ausweichmöglichkeiten sucht, der könnte beispielsweise Maiskolben auf den Grill legen, die danach mit ein wenig Kräuterbutter bestrichen und mit Salz gewürzt werden. Ebenso eignen sich hierbei individuell zusammengestellte Grillspieße, die ganz nach Belieben völlig ohne Fleisch auskommen oder wahlweise mit Rind, Huhn oder Schwein kombiniert werden können.