ekomi
DE | EN
Ab 75,00€ versandkostenfrei bestellen
   

Spreewaldgurken - lecker & vielfältig im Geschmack

01.04.2014 10:08

Spreewaldgurken Probierpaket

Der erfrischende Zwischensnack

 
Die Spreewaldgurke ist ohne jeden Zweifel das bekannteste Produkt der gleichnamigen Region und kommt mittlerweile in den verschiedensten Ausführungen daher. Während sie in der DDR seit jeher sehr beliebt und weit verbreitet war, so entdeckte der Westen die Liebe zu der außergewöhnlichen Gurke erst später, vor allem moderne Filme wie „Good Bye, Lenin“ sorgten darüber hinaus für einen plötzlich steigenden Bekanntheitsgrad. Zudem zählt sie zu den wenigen Produkten, die auch nach der Wiedervereinigung ohne Unterbrechung erhältlich waren.

 

 

 
Als Mitglied der Kürbisgewächse ist die Gurke eine unreife, grüne Beerenfrucht. Zudem ist sie gesund und ein leichter Genuss, der mit nur etwa 10 Kalorien pro 100 Gramm zu Buche schlägt. Als erfrischender Snack für zwischendurch macht sich die Gurke nicht nur als Energiespender gut, sondern liefert darüber hinaus auch wertvolle Vitamine und Mineralstoffe. So enthält sie unter anderem Kalium, Vitamin C und Folsäure, wirkt reinigend, harntreibend und abführend.
 
Die Spreewaldgurke als spezielle und geschützte Form ist eine eingelegte Gurke, die ihren besonderen Geschmack zum einen durch eine geheime Mischung von Gewürzen erhält, zum anderen ist aber auch die Verarbeitung entscheidend. Früher wurden die Gurken dafür wochenlang in großen Fässern verwahrt, damit der Gärungsprozess ungestört stattfinden konnte, heute können die Gurken dank modernster Technik aber meist schon nach eintägiger Verarbeitung in den Handel kommen – unter Zugabe von Natronlage werden sie dafür auf etwa siebzig Grad erhitzt. Auch unter anderen Namen ist die Gurke vertreten, dazu zählen unter anderem Salzdillgurken, Fassgurken, oder Gewürzgurken. In Scheiben geschnitten oder komplett eingelegt bedienen sie sich unterschiedlichster Rezepte, die von den jeweiligen Herstellern gut gehütet werden. Einer der bekanntesten Hersteller für Spreewaldgurken ist die Ernst Krügermann GmbH & Co. KG, die schon seit 1896 existiert und verschiedenste Variationen anbietet.
 
Als Gewürzgurke im Glas halten sich die leckeren Snacks übrigens mehrere Wochen, die frischen Gurken hingegen sollten innerhalb von 3 bis 5 Tagen verbraucht werden.
 
Der gelungene Einstieg in die Genusswelt des Spreewalds
 
Für den idealen Einstieg in die Welt der Spreewaldgurken bietet sich ein vielfältiges Probierpaket an, das unterschiedlichste Variationen bereithält. Unter anderem zählen dazu pikante Pfeffergurken, saure Gurken oder leckere Gurkenhappen mit Honig. Insgesamt 10 unterschiedliche Gurkengläser von verschiedenen Herstellern sind in dem Spreewaldgurken Probierpaket enthalten und garantieren ein unvergleichliches Geschmackserlebnis, das für Gurkenfans garantiert keine Wünsche offenlässt. Darüber hinaus sorgt das beiliegende Spreewälder Gurkenbüchlein dafür, dass Sie auch die nötigen Hintergrundinformationen rund um das bekannte Gemüse kennenlernen. Ebenso sind leckere Rezepte zum Nachmachen enthalten.