ekomi
DE | EN
Ab 75,00€ versandkostenfrei bestellen
   
 
Gut Krauscha






 

Gut Krauscha - Bio-Feinkost ist Vertrauenssache

Gut Krauscha ist ein kleines Familienunternehmen in der Oberlausitz. Die Spezialität des kleinen Unternehmens ist die Öko-Landwirtschaft. Das Unternehmen hat auf seine Fahnen geschrieben, biologische und hochwertige Produkte auf den Markt zu bringen. Diese Waren werden nicht als Massenware produziert, sondern die Bio Feinkost wird von den Mitarbeitern per Hand hergestellt.
Gut Krauscha wird seit 2006 von dem Agraringenieur Hans Joachim Mautschke zusammen mit seiner Kollegin Sella Mevert geführt. Er hat schon zuvor Erfahrungen mit der ökologischen Landwirtschaft sammeln können. So war er nach der Wende ein Gründungsmitglied des Grünen Landesverbandes, der seinen Sitz in Brandenburg hat.

Bio braucht Zeit

Das Unternehmen stellt eigene Produkte her, vertreibt aber aber ökologische Produkte, die auf den Nachbarhöfen produziert werden. Mit diesen hochwertigen Produkten werden Kunden im Umland beliefert, wie zum Beispiel in Berlin oder Dresden, aber auch in der unmittelbaren Umgebung von Görlitz.
"Hochwertiges braucht Zeit" ist das Motto des Gutes. Da alle Produkte aus dem Bereich Bio-Feinkost per Hand hergestellt werden, sind diese - im Gegensatz zu Produkten aus Massenproduktion - nicht immer verfügbar. Aus diesem Grund kann es in Stoßzeiten zu Lieferengpässen kommen. Der Kunde kann sich aber dafür sicher sein, dass das Produkt hochwertig ist und mit Sorgfalt hergestellt wurde.

Anbau nach Bioland Richtlinien

Der Spezialität des Gutes ist das hochwertige Rindfleisch aus der Region Lausitz. Dieses Bio-Feinkost-Produkte entsprechen den Bioland-Richtlinien. Die Tiere haben deutlich mehr Platz als die Tiere von herkömmlichen Bauernhöfen und werden mit dem dort angebauten Heu gefüttert. 
Auch Bio-Sülze vom Schwein und Bio-Hühnerfleisch gehören zum Angebot des Hofes.

 

Alle Produkte von Gut Krauscha finden Sie hier.